Fachtherapie
Fachtherapie

Fachtherapie

Fachtherapie ist eine erfahrungsorientierte therapeutische Behandlungsform, die bei Klienten mit psychischen und sozialen Problemen in verschiedenen Institutionen eingesetzt wird. Es geht hierbei um Patienten der Psychiatrie, Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen oder Kindern mit Entwicklungsproblemen. Das Ziel ist es, beim Klienten einen Prozess der Veränderung, Akzeptanz oder Entwicklung zu begleiten.

  • Ort Heerlen
  • Dauer 4 Jahre, Beginn im September
  • Diplom Bachelor of Arts
  • Unterrichtssprache Niederländisch
Du wählst direkt ein Spezialgebiet innerhalb der Fachtherapie: Drama, Musik, Tanz/Bewegung oder Formgebung. 

Komm vorbei!

Du kannst einen Tag am Unterricht teilnehmen, dich mit unserem Angebot vertraut machen un dich mit Studierenden austauschen. 

Mehr Infos auf unserer niederländischen Seite

Fachtherapie

Das Studium

Das Studium

Vier Kunstformen

Fachtherapie kann in einer der vier folgenden Kunstformen studiert werden: Drama, Musik, Kunst und Tanz. Mit, in und durch diese Kunstformen entstehen Prozesse, die für jeden Menschen anders sind. Der Klient erlebt den therapeutischen Prozess durch die (gemeinsame) Arbeit im Bereich. Hierauf baut der Therapeut seine Indikation, Behandlungsziele, Arbeitsweise, Methoden und Techniken auf. Damit ist der Kreativtherapeut ein wertvolles Mitglied eines multidisziplinären Behandlungsteams, welches z.B. aus Psychiatern, Psychologen, Pädagogen, Ärzten, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Pflegepersonal zusammengesetzt sein kann.

Kreativ

Muss man selbst auch kreativ sein? Ja sicher, man wird in einem der vier Kunstrichtungen geschult. Das Handeln in der Therapiesituation verlangt immer Kreativität, da es vom jeweiligen Moment abhängt, welche Entscheidung man als Therapeut trifft.

Warum Zuyd?

  • Du wählst direkt ein Spezialgebiet innerhalb der Fachtherapie: Drama, Musik, Tanz/Bewegung oder Formgebung.
  • Verkürzte Ausbildung für Studenten mit einer Vorbildung oder mit Erfahrung.
  • Schon seit Jahren unter den Top 3 der beste Ausbildungen in den Niederlanden.

Für jemanden mit ADHS, der sehr hektisch und impulsiv ist, kann man Ruhe schaffen, indem man gemeinsam Musik macht. Diese Ruhe kann er in den Alltag mitnehmen. Die Stärke dieser Therapie liegt darin, dass man damit Unterschiede überwinden kann. Durch Musik kommt man miteinander in Kontakt.

Haico Pagen
2. Studienjahr Musik

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist Niederländisch. Deutschsprachige Studenten erhalten einen Termin für ein Aufnahmegespräch mit dem Dekan. Der Sprachnachweis wird mit einem Nt2-II Examen nachgewiesen. Das Nt2-II Examen sollte vor Anmeldung bestanden sein. Mehr zum Nt2-Examen.

Anmeldung

Wenn du dich für unseren Studiengang einschreiben möchtest, melde dich dann bitte über Studielink an. Du kannst dich über Studielink 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche einschreiben. Anmeldungen können bis zum 31. August erfolgen. Wenn du dich über Studielink angemeldet hast, erhaltest du eine Bestätigung der Einschreibung. In Studielink findest du den Studiengang unter dem Namen 'Vaktherapie' oder 'Arts Therapies'.

studienverlauf

Studienverlauf

  • Jahr 1

    Im ersten Studienjahr gibt es ein Schnupperpraktikum. In dem der Student eine Zielgruppe kennenlernt, mit der er möglicherweise später arbeiten wird. Während zwei Praktikumswochen an der Hochschule kommen Therapeuten aus verschiedenen Arbeitsbereichen und berichten über ihre Arbeit.

  • Jahr 2

    Im zweiten Studienjahr macht der Student ein Praktikum in einer Grundschule oder Sonderschule.

  • Jahr 3

    Im dritten Jahr wird ein zehn Monate dauerndes Praktikum in einer Institution absolviert.

  • Jahr 4

    Das letzte Jahr wird das "Berufsvertiefende Jahr" genannt. Im ersten Semester werden die erworbenen Kenntnisse der ersten zwei Studienjahre und die Erfahrungen des Berufspraktikums miteinander verbunden. Kenntnisse, Einsichten und Fähigkeiten werden vertieft und ergänzt. Im zweiten Semester wird die Diplomarbeit geschrieben. Diese kann kombiniert werden mit einem Projekt in der Praxis.

Zulassung

Zulassung

Dieser Kurs ist für dich...

wenn du wirklich mit Menschen an ihren Problemen arbeiten möchtst. Schließlich wirst du zum Therapeuten ausgebildet. Du hast auch eine Leidenschaft für Kunst, Tanz/Bewegung, Theater oder Musik. 

  • Du hast ein soziales Bewusstsein und Einfühlungsvermögen.
  • Du hast Menschenkenntnis und Selbsterkenntnis.
  • Du wagst es, Grenzen zu überschreiten.
  • Du kannst Verantwortung übernehmen.
  • Du bist emotional stabil, traust dich, dich selbst anzuschauen und deine Schattenseiten zu entdecken.

Schulabschluss

Für die Zulassung ist die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife erforderlich. Falls der Schulabschluss nicht dem genannten Niveau entspricht, ist es in bestimmten Fällen möglich, eine zusätzliche Prüfung abzulegen. Neben den Zeugnisanforderungen gelten zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen. Um bestimmen zu können, ob du diese Anforderungskriterien erfüllst, laden wir dich zum Tag der Aufnahmeprüfung ein. 

Was beinhaltet der Tag der Aufnahmeprüfung?

  • Die Aufnahmeprüfung gestaltet sich je nach Therapieform unterschiedlich.
  • Es kann sein, dass du zu Hause eine Aufgabe vorbereitest, die du am Tag der Aufnahmeprüfung präsentierst bzw. ausführst. Hierüber wirst du benachrichtigt.
  • Du kommst zur Hochschule Zuyd um verschiedene (Gruppen)Aufgaben auszuführen. Es sind hierzu fünf ergänzende Anforderungskriterien formuliert. Die Auswahl bezieht sich lediglich auf die Fähigkeitskriterien. Erfüllst du diese, wirst du zum Studiengang  zugelassen. Du bekommst Feedback zu den weiteren vier ergänzenden Anforderungskriterien, bezogen auf dein zu beobachtendes Verhalten.
  • Du empfängst innerhalb der darauffolgenden zwei Wochen eine schriftliche Mitteilung darüber, ob du zum Studiengang  zugelassen bist.

Was sind die ergänzenden Anforderungskriterien?

  • Fähigkeit: du setzt deine Therapieform zielgerichtet und abwechslungsreich ein.
  • Kontakt gestalten: du kannst mit anderen aus deiner Therapieform Kontakt aufnehmen, verbal sowie nonverbal.
  • Reflektieren: du kannst über deine Erfahrungen mit und in der Therapieform reflektieren.
  • Aktive Beteiligung: du nimmst die Initiative um aktiv teilzunehmen an den Aktivitäten.
  • Zusammenarbeit: bei der Ausführung der Aktivitäten kannst du dich mit anderen beratschlagen, Aufgaben verteilen und dich mit anderen abstimmen.

Kenntnisse Therapieform

Um bei uns erfolgreich zu studieren, musst Du vor Studienbeginn über Kenntnisse in der gewählten Therapieform verfügen.

  • Theatertherapie 
    • Du kannst auf andere Akteure sowohl verbal als auch nonverbal reagieren, je nach Rolle und Spielsituation.
    • Du bist in der Lage, in neuen Situationen spontan zu handeln, ohne zu wissen, was passieren wird.
    • Du kannst eine Rolle übernehmen und sie mit Hilfe von Regieanweisungen auf unterschiedliche Weise gestalten.
    • Du bist in der Lage, dich in eine Rolle oder Spielsituation hineinzuversetzen und diese für das Publikum glaubhaft zu machen.
  • Musiktherapie 
    • Du beherrschst die Musiktheorie auf dem Niveau der HAFABRA-Prüfung A oder höher.
    • Du kannst Deine Musikalität auf deinem eigenen Instrument unter Beweis stellen.
    • Du beherrschst die Grundfertigkeiten des Klavierspiels mit mindestens eigenständiger Motorik links und rechts.
    • Du bist in der Lage, ein paar Akkorde auf der Gitarre zu spielen.
    • Du bist in der Lage, eine Melodie in einem reinen Ton und der richtigen Tonhöhe (evtl. Oktave) zu singen.
  • Kunsttherapie 
    • Du zeigst Affinität zu verschiedenen bildende Techniken, sowohl in 2d als auch in 3d.
    • Du zeigst Interesse am bildenden Medium sowohl auf technischer-handwerklicher Ebene als auch aus der Perspektive selbst gestalteter kreativer Prozesse.
    • Du hast die Fähigkeit, mit verschiedenen Materialien und Techniken innerhalb des bildenden Mediums zu experimentieren.
    • Du zeigst Flexibilität im Umgang mit dem Medium.
    • Du bist in der Lage, mit anderen im bildenden Medium zu arbeiten, sowohl verbal als auch nonverbal.
    • Du traust dich, dich in das Medium zu geben und erlebst die Freude am Spiel.
  • Tanz- und Bewegungstherapie 
    • Du fühlst dich wohl in deinem eigenen Körper und deinen Bewegungsmöglichkeiten.
    • Du fühlst dich entspannt, wenn die Leute dich beobachten.
    • Du bist in der Lage, mit Bewegung und Tanz zu improvisieren.
    • Du musst nicht technisch in einer Tanz- oder Bewegungsform ausgebildet sein, aber es ist schön, wenn du bereits mit einer, vorzugsweise zwei, Tanzformen vertraut bist.
    • Du bist in der Lage zu tanzen, dich zu bewegen oder ein Spiel mit anderen zu spielen.
    • Du tanzst gerne und siehst gerne beim Tanzen zu.
    • Du bewegst dich gerne und kannst verschiedene Dimensionen erleben (z.B. Genuss, körperliche Herausforderung und Grenzen, Achtsamkeit).
    • Du bist in der Lage, dem Tanz eine Bedeutung zu geben.

Anmeldung für die verpflichtende Aufnahmeprüfung

  • Melde dich via Studielink für den Studiengang an.
  • Du schreibst dich für eine Therapieform ein. Daraufhin empfängst du automatisch eine Einladung für die erste Aufnahmerunde und eventuell eine Beschreibung zu den Aufgaben, die du von zu Hause aus vorbereitest. Die Aufnahmerunden beginnen ab Januar.

Sprachkenntnisse

Als ausländischer Student kannst du an unserer Hochschule studieren wenn du einen vergleichbaren Schulabschluss vorlegen kannst und die niederländische Sprache ausreichend beherrschst. Der Sprachnachweis wird mit einem Nt2-Examen nachgewiesen. Das Nt2-Examen sollte vor Studienbeginn bestanden sein. 

Wenn dein Sprachniveau zu niedrig ist, hast du verschiedene Optionen, um an einem Sprachkurs Niederländisch  teilzunehmen. Wir empfehlen, sich frühzeitig bei unserem Studienberater über die Regeln zu informieren (Marjo Dullens, marjo.dullens@zuyd.nl).

Beruf

Beruf

Ein Fachtherapeut arbeitet zum Beispiel in der Psychiatrie, in einer Institution für geistig behinderte Menschen, in sonderpädagogische Institutionen, in sonstige Organisationen oder in seiner eigener Praxis.

Das Studium hat mir viel Selbstvertrauen gegeben. Als ich mein Abschlusszeugnis bekam, dachte ich: Ich bin fertig. Ich kann diesen Beruf ausüben.

Katie van der Klaauw
Ehemalige Studentin

Sekretariat Fachtherapie
Nieuw Eyckholt 300
6419 DJ  Heerlen