International Business | drei Jahre
International Business | drei Jahre

International Business | drei Jahre

Maastricht kann dein Sprungbrett in die Welt globaler Handels- und Geschäftsbeziehungen sein. In einer Gemeinschaft aus circa 30 weiteren Studierenden aus der ganzen Welt studierst du nach einem „Learning by Doing“-Ansatz. Durch Business-Projekte aus dem echten Leben erlernst du theoretisches Wissen und dessen praktische Anwendungen in den Bereichen:

  • Marketing
  • Management
  • Finanzwesen
  • Wirtschaft
  • Recht
  • Supply-Chain-Management
  • Unternehmertum

Dabei wird auf eine ganz andere Art und Weise gelernt: kein traditioneller Unterricht, keine vordefinierten Blöcke oder Fächer. Stattdessen hast du deinen Lernprozess und deine professionelle Entwicklung selbst in der Hand. So gehst du an deine Grenzen und lernst, auf unabhängige und proaktive Art zu denken und zu handeln. Die Berufserfahrung, die du in diesen Business-Projekten sammelst, erleichtert dir später den Einstieg in den Arbeitsmarkt.

  • Ort Maastricht
  • Dauer 3 Jahre
  • Diplom Bachelor of Business Administration
  • Studienanfänger/-innen Ungefähr 30
  • Unterrichtssprache English
Dieser Studiengang ist auch als 4-jährige Variante verfügbar  Weitere Informationen

Tag der offenen Tür

Finde heraus, ob der Studiengang zu dir passt.

Mehr dazu

Markiert

Das Studium

Das Studium

Starte deine Karriere als Business Professional

Wenn du mit deinem Studium beginnst, startest du deine Karriere als Business Professional. Vom ersten Tag an arbeitest du mit echten Kunden an echten geschäftlichen Problemen. Alleine oder in einem Team mit anderen Studierenden. Du wirst zu aktivem Lernen angeregt. Das bedeutet, dass du dir deine eigenen speziellen Ziele setzt und frei entscheiden kannst, wie und wann du diese erreichen willst. Es gibt keine vordefinierten Blöcke oder Fächer. Du nimmst deinen eigenen Lernprozess selbst in die Hand, indem du dir deine eigenen Business-Aufgaben suchst. Das nennen wir „High Impact Learning that Lasts“ (HILL).

Coaching

Deine Dozenten coachen und betreuen dich bei der Bewältigung deiner Aufgaben. Sie helfen dir und deinem Team dabei, den Prozess zu überwachen und unterstützen dich dabei, deine Ziele zu erreichen und deine Ergebnisse zu verbessern. Sie können dein Sparringpartner, dein Spiegel und deine Orientierungshilfe sein. Zusätzlich stehen in diesem Studiengang Business-Experten bereit, die eine oder mehrere Spezialisierungen im Business-Bereich vorweisen können (wie Vertrieb, Marketing, Unternehmertum, Finanzwesen, Supply-Chain-Management, Nachhaltigkeit usw.). Sie vermitteln dir die benötigte Forschungskompetenz und helfen dir bei Fragen zu den Business-Inhalten der Aufgaben, an denen du gerade arbeitest.

Kurzvorträge
Im 3-jährigen Studiengang gibt es keinen festen Stundenplan. Dennoch finden regelmäßige Kurzvorträge mit theoretischen Informationen zu den Problemen, die dir in deinen Aufgaben begegnen, Inspirationsstunden, die dir dabei helfen, festgefahrene Denkmuster zu durchbrechen, und Unternehmensbesichtigungen statt, die den Arbeitsalltag mit deiner Forschung verknüpfen.

Wie wird dein Fortschritt überwacht?

Natürlich musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Lernergebnisse sind festgelegt. Du hast deinen eigenen Coach, mit dem du deine Entwicklungskurve überprüfst und deinen Fortschritt besprichst und bewertest. Pro Woche findet mindestens ein Coaching-Gespräch statt, alleine oder in den Teams. Du erhältst durchgehend Feedback zu deinen Aktivitäten und Leistungen von den Coaches, den Experten und deinen Kunden. Du musst beweisen, dass du dieses Feedback nutzt, um deine Ergebnisse stetig zu verbessern und als Business Professional zu wachsen.

Beurteilungen
Du kannst außerdem mitbestimmen, ob du die Anforderungen des Studiengangs erfüllt hast. Deine Beurteilungen bestehen aus den Ergebnissen deiner eigenen Aktivitäten, Reflexionen, Wissensentwicklung usw. in Bezug auf deinen eigenen Fortschritt. Wir beurteilen deinen Fortschritt im Lernprozess, sobald du dir sicher bist, dass du für die Beurteilung bereit bist. Diese Beurteilung findet anhand eines Portfolios mit einer von dir verfassten abschließenden Reflexion oder Überlegung statt. Abschließend führen wir ein kriterienorientiertes Interview (persönliche Stellungnahme) mit mindestens zwei Prüfern durch.

Internationale Erfahrung

Aufgrund des internationalen Charakters des Studiengangs sind wir der Meinung, dass das Sammeln von Berufserfahrung im Ausland essenziell ist. Daher ist ein internationales Praktikum verpflichtender Bestandteil des Studiengangs. Außerdem bestehen andere internationale Optionen, wie ein Double-Degree-Programm, Nebenfächer und ein Studienaustausch an einer unserer 105 Partneruniversitäten.

Kleine Studiengemeinschaft

Unsere Studierenden werden zu einer kleinen, eng verbundenen Gemeinschaft. Mindestens drei Tage die Woche arbeitest du im 3YT Business Studio zusammen mit anderen jungen Business Professionals mit vielen verschiedenen Nationalitäten. Gut zu wissen: Dieser Arbeitsbereich wird von den Studierenden zum Jahresbeginn dekoriert. Die Coaches und Experten arbeiten ebenfalls dort und stehen somit immer für Fragen oder Erklärungen zur Verfügung.

Chatte mit Studierenden

Möchtest du mehr über das Studium International Business in Maastricht erfahren? Willst du mehr über das Leben als Studierende/-r wissen? Chatte mit unseren Studierendenvertretern und stelle ihnen all deine Fragen.

EPAS-Qualitätszeichen

Der Studiengang International Business wurde im Juni 2019 von der EFMD (European Foundation for Management Development), einer führenden europäischen Auditierungs- und Akkreditierungsagentur, mit der EPAS-Akkreditierung ausgezeichnet.
Das EPAS ist ein weltbekanntes und angesehenes Qualitätssiegel für Studiengänge in den Bereichen Business und Management. Im Akkreditierungsprozess wurden alle Aspekte des Studiengangs kritisch analysiert: von dem Lehrplan, der Forschung, den Unterrichtsmethoden, den Mitarbeitern und der Lernumgebung bis hin zum Internationalisierungsgrad, der Qualitätssicherung, der praktischen Relevanz und der Nachhaltigkeit.

Mehr zur Akkreditierung erfährst du in diesem Artikel.

  • Studien- und Prüfungsordnung

    Die Studien- und Prüfungsordnung enthält alle Informationen, die du über den Inhalt des Studiengangs, die verfügbare akademische Unterstützung und die Organisation der Prüfungen benötigst.

    In der Studien- und Prüfungsordnung findest du eine Referenz zum System des Studiengangs International Business.

  • Studiengebühren

    Studierende an einer Hochschule müssen jährlich Studiengebühren bezahlen. Studierende aus der EU bezahlen die gesetzlich festgelegten Studiengebühren und Studierende von außerhalb der EU die institutionellen Studiengebühren. Diese Gebühren entfallen normalerweise für Austauschstudierende von Partneruniversitäten.

Zulassung

Zulassung

Wenn du am verkürzten Studiengang teilnehmen möchtest, musst du die folgenden Zulassungsbedingungen erfüllen:

  • Eine positive Empfehlung des Aufnahmeausschusses nach dem Matching Day.
  • Ein vor-universitärer Bildungsabschluss oder wissenschaftlicher Sekundarschulabschluss (Vwo-Abschluss in den Niederlanden)
  • Diese Fächer solltest du bis zum Abschlussjahr belegt haben:
    • Mathematik oder Wirtschaft
    • Englisch

Ist das der richtige Studiengang für dich?

Zusätzlich zum vorausgesetzten Schulabschluss ist es wichtig, dass du dich mit den folgenden Eigenschaften identifizieren kannst:

  • Selbstständigkeit
  • Zielorientiertheit
  • Ehrgeiz
  • Initiative ergreifen
  • Teamplayer
  • Sozialkompetenz
  • Fokus auf Soft Skills
  • Learning by Doing
  • Fleiß

Infos über anmelden

Beruf

Beruf

Du wirst für eine Vielzahl von Management-Positionen in den Bereichen Handel, Finanzwesen und Organisation für den nationalen und internationalen Arbeitsmarkt ausgebildet. Durch den didaktischen Ansatz des Studiengangs lernst du, Probleme zu lösen. Nach genau solchen Personen ist jeder international agierende Arbeitgeber auf der Suche.

Sekretariat International Business
Brusselseweg 150
6217 HB Maastricht

Mehr über den Studiengang erfahren? Frage einen Termin an:
 
>